Drucken

Access Consciousness®

Access Consciousness® ein faszinierendes, hilfreiches Werkzeug im Alltag. Ich finde es befreiend immer offene Fragen stellen zu können und unlimitierte Möglichkeiten in dieser Realität zu haben.

Access Bars geben und empfangen ist die Grundstufe um Access Consciousness® kennenzulernen. Es gibt auch sehr viele Informationen im Internet, YouTube und Büchern. Gary Douglas ist der Gründer von Access Consciousness®. Er und Dr. Dain Heer sind die Hauptpersonen, die Access Consciousness® in die Welt hinaus getragen haben.

Eine Möglichkeit, dass Access Consciousness® lehrt ist selber auf sich zu achten. 
z.B. wenn ich gefragt wird, ob ich heute ins Kino gehen will?
Dann frage ich mich, ob ich mich leicht (wie eine Feder) fühle oder schwer (wie ich zusätzliches Gewicht bei mir habe)?
Wenn ich mich leicht fühle, dann ist es ein Hinweis auf meine Wahrheit und ich werde die Frage bejahen. Dies kann ich in verschiedenen Situationen nutzen, um mir mehr Klarheit zu bringen.

Es wird auch erzählt, dass über 95% (!!!) von dem was wir wahrnehmen, wahrscheinlich gar nicht von uns selber stammt!!!
Sondern wir nehmen alles aus unser Umfeld wahr, auch was den anderen Leuten beschäftigt.
Somit ist es immer gut sich die Frage zu stellen 'Gehört dies zu mir?'
Empfohlen wird diese Frage 3 Tage lang sich immer zu stellen und zu schauen, was sich alles in Ihrer Realität verändert...

Es wird auch davon ausgegangen, dass wir unsere Realität verändern können wenn wir unseren Blickwinkel verändern...

Was ist sonst alles möglich, wenn dies so ist? Sind Sie bereit alles, was uns verhindert den Blickwinkel zu verändern zu löschen und unkreieren? Richtig und falsch, gut und schlecht, POD und POC, alle neun, shorts, boys und beyonds (dies ist das Access® Löschungssatz - hier erklärt)

Die offizielle Internetseite ist:  http://ger.accessconsciousness.eu/

Kurzvideo über Access Bars hier